Gemüsenews 19.1.2018

Mangoldpause und Rezepttipp

Liebe GemüsefreundInnen!
Mangold, Portulak und Asiasalat wachsen zurzeit sehr langsam nach, daher nehmen wir sie mal für 1 Woche aus dem Angebot, damit ihr dann wieder richtig viel davon bestellen könnt!  :)
Vogerlsalat und Kohlsprossen gibt´s aber frisch aus dem DAXanBau-Folientunnel bzw. von der Kohlsprossenstange am Feld.

Und: Winterzeit ist Rübenzeit! :) Im Gemüsekistl ist diesmal die (gelb-grüne) Kohlrübe und die (lila-weiße) Herbstrübe – Die Kohlrübe (auch als Steckrübe bekannt) bereiten wir gern als Eintopf (zB in Kombination mit Kohlsprossen, Karotten o.ä.), Puffer, Püree, Pastasauce, Curry, Suppe, Ragout o.ä. zu. Die Herbstrübe schmeckt super als Suppe, als Puffer, als Quiche, Creme oder in Scheiben geschnitten als Lasagneblätterersatz. In Kärnten wird sie traditionell eingesäuert wie Sauerkraut und in Tirol Schnaps aus der Herbstrübe gebrannt. Unsere Empfehlung:

Herbstrübencurry
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und 2 cm Ingwer fein hacken und in 1 EL Butterschmalz anbraten, 1-2 TL Currypulver kurz mitbraten, 3 Tomaten (oder einige Löffel eingekochte Tomaten) und 1 feingehackte Chili zufügen. Diese Paste gut durchrösten und aufpassen, dass sie nicht anbrennt. Mit 100ml Suppe und 200 ml Kokosmilch aufgießen und ca. 30 min sanft kochen. 400g würfelig geschnittene Herbstrüben zum Curry geben, salzen, weitere 15 min kochen. 200g Hühnerfleisch (ohne Haut und Knochen) in Würfel schneiden und in 1 EL Butterschmalz anbraten, ebenfalls in das Curry geben und noch ca. 5 min sanft kochen lassen, bis das Fleisch gar ist. Wer mag kann jetzt ohne Hitzezufuhr 1 EL Erdnussbutter einrühren, dadurch dickt die Sauce noch etwas ein. Mit geröstetem Mohn, Koriandergrün und Cashews bestreuen. Dazu Basmati oder anderen Langkornreis. (VegetarierInnen lassen das Fleisch einfach weg)

Liebe Grüße und viel Freude mit dem Gemüse,
Dax, Kathi, Franziskus, Katrin und Eva

PS: Falls die Rüben innen wurmig oder holzig sind, sagt uns bitte Bescheid, wir können nicht reinschauen in die Rübe, euch aber auf jeden Fall Ersatz für nicht genießbares Gemüse geben! Viele weitere Rezepte mit Rüben und anderem Gemüse findet ihr auf unserer Homepage!
 


Geändert am 25.01.2018 20:48
Zum Blog von Biogemüse DAXanBAU

Weitere Beiträge