Fairteiler bleibt offen ūüíö!

Der Fairteiler Betrieb kann auch w√§hrend der Corona Krise fortgef√ľhrt werden

Liebe Fairteiler-Mitglieder!

Trotz der Corona Krise bleibt der Fairteiler geöffnet! 

In Zeiten wie diesen, wo Fotos von leerger√§umten Superm√§rkten im Netz kursieren, sind wir froh, dass wir keine Hamster-Eink√§ufe machen muss sondern drauf vertrauen k√∂nnen, dass uns "unsere" Bauern/ B√§urinnen und Produzent*innen weiterhin mit ihren K√∂stlichkeiten versorgen werden. Danke daf√ľr!

Danke auch an alle Mitglieder, dass ihr den Fairteiler mitgestaltet und damit auch zu all unserer Ernährungssouveränität beitragt!

In Zeiten wie diesen zeigt sich, wie cool es ist, dass es den Fairteiler gibt, und dass er uns auch in Krisenzeiten mit Lebensmitteln versorgen kann!

im Sinne der allgemeinen Gesundheit und f√ľr den Schutz der Risikogruppen m√∂chten wir folgende Achtsamkeiten vorschlagen:¬†
-es darf immer nur eine Person im Raum sein, um ihre Sachen zu holen (plus der Person die Abholdienst macht, wenn es eine gibt)
- alle anderen warten vor der T√ľre und halten mind. einen Meter Abstand
- bitte wascht euch die Hände bevor ihr mit der Abholung beginnt (mit Seife!!!)
- alle erfahrenen Mitglieder werden ersucht außerhalb der regulären Abholzeiten zu kommen um Staus zu vermeiden
- Abholdienst macht eine Person oder 2 Personen die zusammen leben
- wenn ihr eure Sachen eigenständig abholt achtet bitte besonders darauf alles richtig zu machen (Gewicht anpassen, richtige Sachen nehmen)
- wer krank ist darf nicht zu den regul√§ren √Ėffnungszeiten kommen (am besten w√§re es, ihr schickt wen anderen)
- bitte Kinder wenn irgendwie möglich daheim lassen oder im Auto
- Tipp: eigenes Handy verwenden, Einkauf gewissenhaft selber checken
 
Regeln f√ľr den Abholdienst: nur wenn gesund! vorher und zwischendurch gr√ľndlich H√§ndewaschen, in die Ellenbeuge niesen/husten, Taschent√ľcher nur 1 mal verweden und gleich entsorgen, 1m Abstand halten (auch beim Einkauf checken)
 
Lieferservice: solltet ihr zur Risikogruppe gehören oder krank sein, lässt sich auch Lieferung einrichten. Das sind auch Zeiten des Zusammenhalts und der gegenseitigen Hilfe. Wenn also jemand Hilfe benötigt: schreibt einfach eine mail an: fairteilerscharnstein@gmail.com oder seegurke@gmx.de 

Bleibt gesund! 

Euer Fairteiler! 
 


Geändert am 19.03.2020 13:54
Zum Blog von Fairteiler Scharnstein

Weitere Beiträge