Biohof Schmidt 0 gefunden

Die Produkte können nicht immer bestellt werden. Bei Bedarf machen wir eine Sammelbestellung.


Weinviertler Öko-Pioniere

Maria u. Andreas Schmidt 

Bereits 1988 haben Maria uns Andreas Schmidt den Bauernhof  auf organisch biologisch Landbau umgestellt. ERNTE -Betrieb

Die beiden bewirtschaften 58 Hektar. „Aber die teilen sich auf 38 Feldstücke auf, manche davon sind ganz klein“, erklärt Andreas Schmidt.

Was die Schmidts anbauen wird im eigenen Hofladen verkaufen: Hirse, Hafer, Gerste, Dinkel, Einkorn, außerdem Mohn, Kürbis,Quinoa, Amaranth, Linsen und Bohnen – die Liste ist längst noch nicht vollständig. Vor allem aber auch viele Gewürze, von Anis,Koriander bis Fenchel und Kümmel.

Die beiden zählen auch fünf grooooße Kinder zu ihrer Familie. Grund genug, um selbst Brot zu backen und dieses zur Jause der Großfamilie, Gästen und Helfern zu reichen.

Gewürzanbau ist ein durchaus risikoreiches Unterfangen
Mit dem Anis haben Andreas und Maria Schmidt begonnen.Der Anisanbau ist sozusagen die Königsdisziplin – „eine echte Herausforderung“, sagt Bio-Bauer Schmidt. Aber das ist der biologische Gewürzanbau sowieso.

Dass die Pflanzen niemals mit Kunstdünger und Pestiziden in Berührung kommen versteht sich von selbst. Die Hacke ist das wichtigste Arbeitsgerät – und die Hände natürlich. Wenn man die Hände von Andreas sieht, weiß man gleich, dass er zupackt, wo Arbeit anfällt.

Und Arbeit gibt's am Bauernhof hoch über den Dächern von Neudorf genug. Eine einzige Pracht und Freude ist der Blumen- und Kräutergarten von Maria.

Alles wird mit Liebe gemacht und so wächst es besonders üppig. Kein Wunder also, dass Maria's Kräuterlinge besonders ertragreich sind.

Aktuelles von Biohof SchmidtZum Blog von Biohof Schmidt

Der Hersteller Biohof Schmidt ist seit 09.10.2017 im wohlverdienten Urlaub.

Impressum

Biohof Schmidt
Andreas und Maria Schmidt
Neudorf 157
2135 Neudorf
Telefon: 025236645
E-Mail: [javascript protected email address]