Wolfn Farm

Die Wolfn Farm ist ein kleiner aber feiner landwirtschaftlicher Betrieb, welcher vorrangig Keimlinge und Microgreens erzeugt und vertreibt. Unser Anspruch auf Qualität ist ebenso wie der Nachhaltigkeitsgedanke die treibende Kraft unseres Schaffens.

Obwohl wir bewußt auf ein Bio Siegel verzichten, stehen unsere Produkte in Sachen Nachhaltigkeit und Natürlichkeit jenen mit Zertifikat in Nichts nach. Im Gegenteil, in vielen Bereichen, wie z.B. der Verpackung gehen unsere Bemühungen weit über diese Standards hinaus. Wir beziehen von unseren Lieferanten selbstverständlich ausschließlich Bio Saatgut und in unserem Anbauprozess gibt es keine Pestizide, Fungizige, keine Wachstumshormone, ja nicht einmal Dünger. All das brauchen unsere Pflanzen nicht, um frisch und gesund auf eure Teller zu kommen.

 

Microgreens

 
Zwar klingt der Name „Microgreen“ ein wenig nach Gemüse aus dem Reagenzglas, tatsächlich handelt es sich dabei jedoch um die einfachste und natürlichste Form der Pflanzen – die Keimlinge. Der Wortbestandteil „Micro“ beschreibt lediglich die Größe der Pflänzchen zur Erntezeit (nämlich sehr klein) und mit dem Begriff „Greens“ wird die gesamte Palette an Gemüsepflanzen, Kultur- und Wildkräutern umfasst, die für diese spezielle Anbautechnik verwendet werden können. Ins Deutsche übersetzt handelt es sich bei Microgreens also um Gemüse- und Kräuterkeimlinge, die bereits als wenige Tage alte Pflänzchen geerntet und frisch verzehrt werden.
Kräuter- und Gemüsekeimlinge tragen in sich die geballte Energie, die die Pflanze benötigt, um groß zu werden. Der Anteil an Vitalstoffen ist daher in den kleinen Pflänzchen um ein Vielfaches höher als in der gleichen Menge des ausgewachsenen Gemüses. So sind die Blättchen reich an Vitamin C, das für die Immunabwehr und den Aufbau des Bindegewebes gebraucht wird. Dazu kommen B-Vitamine für die Nerven sowie Vitamin A für Haut und Augen. An Mineralstoffen finden sich Kalzium für die Knochen, Eisen für die Blutbildung und das entzündungshemmende Zink. Und die Microgreens bieten reichlich Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe sowie Aminosäuren.

ANBAU

Unsere Anbaumethoden sind absolut am Puls der Zeit und in fast jede Größe skalierbar. Durch den Umstand, dass wir fast ausschließlich in Innenräumen produzieren, lässt sich dieses System in jeder Umgebung realisieren. Aus diesem Grund können wir recht kurze Lieferwege garantieren, da wir auf Erweiterung des Einzugsgebietes viel besser reagieren können als Großproduktionen, welche komplett auf riesige Standorte fokussiert sind. Wir können unsere Produktionsstätten sehr schnell auf fast alle Umgebungen adaptieren. Ob mitten in der Großstadt, im ländlichen Raum, bei Hitze, oder Kälte, es gibt kaum Voraussetzungen für unsere Art zu produzieren. Strom, Wasser und Arbeitskraft ist alles, was wir benötigen, um ein Gebiet mit gesunden Microgreens zu versorgen.
Da wir unseren Anbauraum vor allen Umwelteinflüssen schützen können, sind wir in der Lage, komplett auf Pestizide, Fungizide, Dünger, Pflanzhormone und andere Chemikalien zu verzichten und gehen damit weit über die Anforderungen von Bio-Produkten hinaus. Selbstverständlich beziehen wir unser Saatgut ausschließlich von zertifizierten Bio Betrieben und setzen auch was Substrat und Pflanzerde betrifft 100% auf nachwachsende Rohstoffe.

VERPACKUNG

Wir, bei der Wolfn Farm haben uns Nachhaltigkeit und arbeiten MIT, statt GEGEN die Umwelt auf die Fahne geschrieben. Dies gilt auch für unsere Verpackungen, welche gänzlich auf Erdöl und andere umweltschädliche Materialien verzichten.
Schalen aus Zuckerrohr oder Kunststoffersatz aus PLA, welcher aus Maisstärke gewonnen wird, sind nur 2 Beispiele, wie wir kompostierbare Alternativen einsetzen.
Die Schattenseite dieser Überzeugung ist leider, dass diese Verpackungen deutlich teurer als ihre Plastikversionen sind. Unsere Kunden und wir teilen jedoch die Auffassung, dass der Planet dies wert ist!

Impressum

Wolfn Farm
Sabine Steinhuber
Friedhubstraße 3/1
4643 Pettenbach
Handy: 0699 170 84 858
E-Mail: [javascript protected email address]
Homepage: http://wolfn-farm.at

Kammer: Landwirtschaftskammer

Geändert am 11.08.2022 21:55