Über uns

Für neu Interessierte

Die Idee

So funktioniert's

Presse

Wir sind die Foodcoop „Fairteiler“ aus Scharnstein

Seit 2014 hat der nicht-gewinnorientierte Verein die Infrastruktur für den gemeinschaftlich organisierten Einkauf vorwiegend regionaler Produkte auf die Beine gestellt. Der Fairteiler möchte so die Bauern aus der Region und die Produktion qualitativ hochwertiger Lebensmittel fördern. Mitglieder können ihre Lebensmittel im Vorfeld über unsere Online-Software FoodCoopShop vorbestellen und sie dann einmal in der Woche im Lager der Lebensmittelkooperative in Mühldorf 18 abholen. Dabei trifft man neben dem Abholen der Produkte auch die anderen Mitglieder, hat Zeit sich auszutauschen und gemeinsam Tee zu trinken.

Alle Tätigkeiten wie z. B. Warenlieferung koordinieren, Kontakt zu Bauern halten, neue Produkte recherchieren und vieles mehr, werden von den Mitgliedern des Vereins ehrenamtlich erledigt. Die gemeinschaftliche Organisation der Aufgaben hat sich mittlerweile gut eingespielt und der Verein will sich jetzt darauf konzentrieren weitere Menschen für regionale Lebensmittel zu begeistern und über die Beweggründe für das Einkaufen über die Lebensmittelkooperative aufzuklären. Neue Mitglieder sind gerne gesehen!
 

Häufige Fragen und Antworten

Warum finden sich beim Fairteiler nicht mehr Produzenten aus Scharnstein?

Natürlich wäre uns am allerliebsten, wenn wir unser gesamtes Sortiment in Bio-Qualität (oder noch besser) aus einem Umkreis von 3 km beziehen könnten. Allerdings ist das gar nicht so einfach: Wir vom Fairteiler kümmern uns um sehr vieles (siehe weiter oben), die Abholung der Produkte beim Produzenten können wir aber nicht auch noch übernehmen. Das heißt, der Hersteller muss selbst liefern und das passt aber leider einigen Produzenten nicht in ihren Terminkalender.

Weiters wird einfach nicht alles, was man so zum Leben braucht, in Bio-Qualität (oder ähnlich naturnaher Produktion) in unser unmittelbaren Nähe hergestellt und so sind wir oft im Zwiespalt Qualität vs. Regionalität. Dh. ab und zu gibt's die bessere Qualität eben nicht in Scharnstein aber immer noch für uns vertretbar weit weg. Entschieden werden solche (und auch andere) Fragen im Konsens in unseren ca. 6-wöchigen Plenumssitzungen.

Nichtsdestotrotz freut es uns, dass mit der Imkerei Freimüller (Honig), der Familie Wallner (Schnaps) auch Hersteller aus Scharnstein beim Fairteiler vertreten sind.